Holzterrasse Unterbau konstruieren

Holzterrasse Unterbau konstruieren

Posted on

Holzterrasse Unterbau konstruieren , hallo ich grüße euch hier wieder zu einem neuen video bei selbermachen 24 und heute geht es um eine terrasse selber bauen zunächst sollte man sich erst einmal im klaren sein was will ich überhaupt wenn ich eine holzterrasse oder aus stein oder was auch immer man da sich hin basteln möchte in meinem fall habe ich eine holzterrasse gewählt die habe ich aus douglasienholz also mit terrassendielen aus douglasienholz gemacht und die unterkonstruktion komplett aus holz und ja es werden so viele dinge empfohlen da einer sagt ein paar steine unter

macht das mit sand befestigen die steine mit sand also 1 1 sand untergrund unterkommt steine auf der liste balken rüber und dann machte eine terrasse da halte ich nicht so viele von weil das mit der zeit ab sagen kann das nicht ganz so einfach am wetterhorn allen umwelteinflüssen wenn es jetzt regnet dann kann das unter wegschwemmen und wenn es nicht vernünftig verdichtet ist dann kann das absacken und das sieht irgendwie nachher käse aus und wie ich das gemacht habe das zeige ich euch jetzt das ist meine holzterrasse die ist jetzt schon länger fertig deswegen sieht das holz auch den witterungsverhältnissen entsprechend ja dunkler aus als es ursprünglich war ich möchte

Lesen Sie auch Anleitung einfach Holzterrasse bauen

aber einfach mal zeigen wie ich das gemacht habe die besonderheit an meiner terrasse ist dass sie auf stelzen steht das ließ sich nicht vermeiden aber ein grundstück etwas ansteigt und ich aus platzgründen diese in einem tank eingesetzt habe aber darum geht es jetzt gerade nicht wir wollen jetzt einfach mal kurz klären wie ich das gemacht habe mit der verankerung das heißt mit dem ganz mit der ganzen unterkonstruktion so dass es auch vernünftig hält und zwar habe ich hier unten stellt euch einfach vor diese stützen bleiben bei euch weg wenn eure terrasse ebenerdig unten ist dann würden diese kosten dann ersetzt durch diese hier guck mal hier oben das würden dann genau die

Holzterrasse Unterbau konstruieren , gleichen sein wie hier nur hier musste ich jetzt so genannte unternehmen um jetzt meine stützpfeiler hier daran zu befestigen wenn diese sichtbar sind dann sollten sie auch möglichst alle in einer reihe sein das habe ich eigentlich relativ gut hinbekommen kann man das jetzt so deutlich sehen von hier kann man sehen dass das relativ gut in einer reihe ist weil diese sichtbar sind wenn diese nicht sichtbar sind wie es üblicherweise ja in einer oder bei einer terrasse ist diese hierunter sind nicht sichtbar dann wäre es eigentlich theoretisch banane ob diese jetzt alle in einer flucht sind man könnte jetzt der eine in der mitte ein bisschen weiter nach dastehen zentimeter oder in zentimetern

achter das würde niemandem auffallen weil man sieht diese ja nicht so wie jetzt hierunter sind sie auch nicht alle in einer flucht die sind mir ich glaube einer ist mir da verrutscht aber man sieht es ja ohnehin nicht was aber ganz wichtig ist diese flucht und zwar in längsrichtung das heißt der pfeiler hier unten stellt euch einfach wieder vor dass das ebenerdig ist der fall eine runden und dann alle nachfolgend nach hinten ich habe bei mir drei stück verwandt einmal vorne dann in der mitte und kriegen was eingefangen und dann bin ich jetzt hier mal ein bisschen unter meine terrasse was man ja auch üblicherweise nicht kann und zwar ist hier hinten noch einer das ist der der in der Holzterrasse Unterbau konstruieren

mitte ist und das wäre der herr vorne ist und diese hier die sollten schon alle in einer flucht sein weil sonst dieser querträger hier ja nicht mehr reinpassen würde diese kostenträger oder herangeht wie auch immer sollten frostfrei einbetoniert werden da es sonst passieren kann dass der frost wie gesagt von unten drückt nach oben drückt oder in sind es extreme kalt ist und diese verschieben kann und dann würde die terrasse auch wieder absacken nämlich genau dann wenn nämlich nachher der untergrund wieder auftaut und das wollen wir ja nicht dann ist das ganze ding archiv also auch frostfrei gründen das heißt eben mindestens 60 aber 80 sollten es von tief sein um in die

frostfreie grenze zu kommen es kommt auch immer darauf an wo ihr wohnt wenn ihr natürlich in spanien wohnt braucht ihr wohl nicht so tief zu buddeln aber da habe ich wie gesagt in der richtung keine ahnung frostfrei ist 80 hier beiuns angegeben und dann bitte auch 80 tief buddeln und die ranke einbetonieren so das machen wir mit allen dreien ich habe jetzt drei stück verwandt für die unterkonstruktion habe ich einmal jetzt zehn mal acht das sind diese hier und 8 mal 5 das sind diese hier wohne er die dielen draufgeschraubt werden meine terrasse hat die maße 5 mal 3 meter und hierfür habe ich dann insgesamt sechs starke querträger verwendet das heißt mein fall kann man die ja hier auch sehen das wären dann die die jetzt hier auch unten drunter sind davon habe ich sechs verwendet diese

Holzterrasse Unterbau konstruieren , haben einen abstand bei mir von 94 gemessen hier von der mitte und die anderen querlatte haben einen abstand auch wieder von der mitte gemessen von 30 wo ihr nachher die terrassendielen drauf liegen an den kanten habe ich jeweils ungefähr 20 cm überstehen lassen so dass der balken etwas nach innen verschwindet das der nachher nicht sichtbar ist die kanten habe ich verkleidet auch mit terrassendielen das habe ich hier oben bündig gemacht zwei übereinander dass es bei uns die sicht seite ich habe hier noch ein leichtes gefälle drin welches nach vorne geht damit hier auch das wasser etwas ablaufen kann wenn es ein bisschen mehr regnet und das was er hier nachher nicht in

den rillen steht so hier gibt es so genannte abstandshalter die sind 5 mm stark und die kommen unter jedem stuck des balkens und hier oben an der oder zwischen den dielen gibt es diese die haben extra einen ein zapfen dran dass die diele auch immer den gleichen abstand hat und hier auch nicht direct auf holz auf holz liegt dann hier kann jetzt auch noch die luft durch zirkulieren und so vergammeln das ganze nicht und das muss man auch bei jeder diele machen und ja wie gesagt hier auch unter den völkern packen so kann das ganze nicht so schnell vergangen wer eine holzterrasse noch macht vielleicht auch noch ganz wichtig sollte vielleicht darauf achten dass das ganze unter der

terrasse auch gut luft zirkulieren kann so wie bei mir kann man das jetzt richtig gut sehen ich habe hier einen abstand zu den rettern ja der ist liegt schon bei fast 25 cm aber es sollte auf jeden fall gut luft durchkommen so ist die gefahr dass das holz schnell vergammelt nicht gegeben und das ganze ist dann ein bisschen trockener durch die luftzirkulation ja ich habe hier noch ein bisschen electric unter versteckt weil das ist hier durch meine konstruktion jetzt gerade möglich eine beleuchtung noch unter kriege ich dir jetzt eingefasst ja hier ist noch eine beleuchtung und die man so im normalfall nicht sehen kann aber es macht eben ein schönes und indirektes licht eine terrasse selber, Holzterrasse Unterbau konstruieren

zu bauen das ist eigentlich gar nicht so schlimm man muss sich da noch mal ran trauen und auf die wesentlichen dinge achten wie gesagt was wichtig ist ich würde immer empfehlen h anker einzubetonieren diese frostfrei 80 wenigstens aber 60 cm wo die querbalken drauf kommt das muss auf jeden fall in einer flucht sein weil das holz ja gerade ist zumeist jedenfalls sonst kann er nicht vernünftig in diesem jahr liegen ja ich habe wie gesagt auf fünf meter sechs starke querträger genommen und im abstand nachher dachlatten drüber gesetz die einen abstand von 30 zentimeter haben wo die terrassen die wir nachher drauf sitzt das ganze noch mit dielen rundum verkleidet und eigentlich ist dann die terrasse schon fertig vielleicht noch die verschraubung die terrasse ist jetzt schon etwas älter und die empfehlung war eigentlich jedes mal zwei schrauben nebeneinander das ist eine diele von zwölf zentimeter

breite und die empfehlung war zwei schrauben immer nebeneinander jeweils in jede dachlatte zu setzen ja ich habe oder bin dieser empfehlung nicht nachgekommen ich habe jeweils versetzt die fahrbahnen der verschraubung auf der linken seite bei der nächsten verschraubung in der nächsten dachlatte auf der rechten seite und so immer versetzt die verschraubung vorgenommen das hält wunderbar ich muss jetzt nicht nebeneinander so viele schrauben verwendet das hat jetzt aus meiner sicht keinen sinn gemacht deswegen habe ich das einmal versetzt so rein geschraubt und hält wunderbar zum thema schrauben ich würde auf jeden fall schrauben von specks verwenden

Holzterrasse Unterbau konstruieren ,  diese sind einfach dafür gemacht und also terrassen schrauben aus edelstahl selbstverständlich damit hier nicht das ganze verrosten kann diese haben auch immer einen bit mit dabei so dass man vernünftig auch arbeiten kann sind vielleicht im ersten moment etwas teurer aber der finanzielle aufwand lohnt sich auf jeden fall man hat kein ärger das hält und ja man ist rundum zufrieden und das ist ja eigentlich das was wir wollen zum schluss noch mal gesagt sie gesagt ich würde es immer mit haga machten diese einbetonieren und dann holzkonstruktion es gibt viele andere varianten aus steinen oder sonst irgendwas soll jeder wissen was er macht soll jeder selber ein schwein wasser macht ich habe kurz gezeigt wie ich es gemacht habe und die ihr das machen wollt das ist dann letztlich nachher dann eure sache wir sehen uns einem nächsten video wieder das hoffe ich auf jeden fall und bis dahin sache.

Für weitere Informationen über Holzterrasse Unterbau konstruieren , Bitte sehen Sie das Video unten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.